Auch kulinarisch wird in dieser Gegend einiges geboten. Am Meer gibt es in Agde und Sète hervorragende Fischlokale und auch hinsichtlich der traditionellen Küche gibts im Hinterland so manchen "Geheimtip" aufzuspüren....


Bei den folgenden Empfehlungen habe ich mich auf Restaurants beschränkt, die in der unmittelbaren Umgebung liegen oder mit dem Auto in max. 15 Minuten erreichbar sind:

Pomérols

In Pomérols selbst gibt es nur eine Bar / Cafe am Marktplatz und das kleine Restaurant La Galère ebenfalls direkt am Marktplatz (einfache Küche ohne grosse gastronomische Ansprüche).


Marseillan

Der alte Ort Marseillan ist ca. 6 km entfernt. Hier kann ich folgendes empfehlen:

"Le Jardin du Naris", 24 Bd. Pasteur, Tel. 04 67773007
kleines Restaurant mit nettem Ambiente, günstig, freundlicher Service, gute Küche - in der Hauptsaison allerdings etwas überfordert.....

"Restaurant Château du Port" , 9 quai de la Résistance, Tel. 04 67776565
direkt am Hafen, etwas gehobeneres Ambiente, gute Weinkarte, durchschnittliche Preise

"La Taverne du Port", 32 Quai Antonin Gros, Tel. 04 67017878
gleich gegenüber dem Château du Port, hat uns bisher nicht gefallen - bei unserem letzten Besuch haben wir unsere Meinung geändert: einfache, landestypische Gerichte und eine wirklich sehr breite Auswahl wirklich guter Weine aus der Gegend

"La Table d'Emilie", 8 Place Couverte, Tel. 04 67776359
ist wieder mein Geheimtip im alten Ortskern. Nicht ganz billig, unbedingt vorbestellen, aber die Küche ist teilweise wirklich ein Traum. Falls Sie sich nicht durch die Speisekarte durcharbeiten wollen, einfach die "suggestion" des Chef bestellen, dann bekommen Sie fuer ca. 50.- Euro das Beste was die Küche zu bieten hat.

"Le Glacier", 6 Avenue Victor Hugo, Tel. 04 67772204
eine sehr gute Adresse fuer Fisch und Meeresfrüchte - freundlicher aber manchmal etwas zu "schneller" Service.

"Chez Philippe", 20 rue de Suffren, Tel. 04 67017062
interessante Küche: Austernsuppe mit Roquefort, Rougets an Aubergine, etc. preislich im Rahmen, zuvorkommender Service

"La Pacheline", 28 quai Antonin Gros, Tel. 04 67094017
gleich am Hafen, gute Plattten mit Meeresfrüchten und auch das Menue ist in Ordnung


Florensac

Das ca. 3 km enfernte kleine Dorf hat auch kulinarisch etwas zu bieten - auch wenn das Sternerestaurant "Leonce" leider schliessen musste..

"La Noria", Avenue de la Gardie, Tel. 04 67770528
relativ einfaches Ambiente, freundliches Personal, gute Fisch- und Fleischgerichte

"La Table de Flo", 9,avenue Alex. Laval, Tel. 04 67261224
guter Service, gehaltvolle Küche, gut aber schwer ...


Agde

Die Geschichte des in ca. 15km Entfernung am Meer gelegenen mittelalterlichen Städtchens reicht bis zu den Griechen zurück. Auf beiden Seiten der Heraultmündung gibt es eine Vielzahl von Fischlokalen aller Preisklassen. Oft bietet sich auch die Möglichkeit, gemütlich draussen direkt am Flussufer zu sitzen.

"Lou Pescadou", 18 rue Chassefiere, Tel. 04 67211710
in einfachem, aber urigen Ambiente bekommt man fuer ca. 15.- Euro ein komplettes Menue, das sich seit Jahren nicht geändert hat..




Bouzigues

"Bénézech Coquillages", 13,avenue Louis Tudesq, Tel. 04 67787209
In den vielen Restaurants von Bouzigues bekommen Sie Austern und Muscheln aus dem Etang de Thau direkt vom "producteur". Hier hat es uns bisher am besten gefallen ...


Cap d'Agde

In der Hochsaison ist wahrlich die Hölle los - insbesonders entlang der Hafenpromenaden. Hier finden Sie neben den vielen Fischlokalen vom Fastfood bis zum italienischen oder chinesischen Lokal so ziemlich alles zu relativ vernünftigen Preisen. Eigentlich wollte ich Cap d'Agde deswegen garnicht erwähnen, aber einen Tip habe ich nun doch noch ..

"La Bonne Mère", Direction Avant-Port sur les Falaises, Tel. 04 67000011
man sitzt hier etwas erhöht auf den Klippen direkt am Meer und geniesst einen tollen Blick über den Hafen und auf das auf einer vorgelagerten kleinen Insel gelegene Fort Brescou. Einfaches, mit etwas Schnickschnack überladenes Ambiente - gute traditionelle Küche (Fisch) zu durchschnittlichen Preisen, hervorragende Fischsuppe.


Sète

Sète (15 km von Pomérols) ist der wichtigste Fischereihafen in dieser Gegend. Fuer Frühaufsteher empfiehlt es sich auch einmal die Fischversteigerung zu besuchen. Sehr viele nette Lokale im Hafenbereich.

Auf alle Fälle sollte man die lokal produzierten Austern und Muscheln (aus dem Bassin de Thau) und die lokale Fischsuppe (soup de poisson) probieren.



PS: Wir freuen uns immer über Ihre Kommentare zu unseren Empfehlungen - positiv und viel wichtiger natürlich auch negativ !! Wenn Sie etwas neues zu Restaurants oder Weingütern entdeckt haben, dann lassen Sie es mich doch bitte wissen (auch ich esse und trinke ganz gerne : -)) (email: peter@meinusch.com)

Startseite